Dr. Monika Winet

Lehrbeauftragte

Monika Winet ist seit dem Herbstsemester 2017 Lehrbeauftragte am Seminar für Nahoststudien.
Sie studierte Islamwissenschaft, Iberoromanischen Literatur- und Sprachwissenschaft sowie Pädagogik an den Universitäten Zürich, Basel und Freiburg i. Breisgau und schloss 1993 ihr Studium an der Universität Basel mit dem Lizentiat/Magister ab. Von 1995-2001 war Monika Winet Assistentin am Seminar für Nahoststudien in Basel sowie von 2001-02 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Orientalischen Seminar der Universität Freiburg i. Breisgau. 2001 promovierte sie im Fach Islamwissenschaft mit der Arbeit El artículo árabe en las lenguas iberorrománicas (aspectos fonéticos, morfológicos y semánticos de la transferencia léxica). Von 2001-2009 hatte Monika Winet eine Oberassistenz inne und von Okt.-Dez. 2009 leitete sie als Geschäftsführerin ad interim das Seminar für Nahoststudien der Universität Basel.
Von Dezember 2009 bis August 2015 arbeitete Monika Winet an der Universität Göttingen (D) als wissenschaftliche Mitarbeiterin/Koordinatorin am Courant Forschungszentrum „Bildung und Religion“ (EDRIS).
Seit September 2015 ist sie Leiterin Stab im Amt für Mobilität (Bau- und Verkehrsdepartment des Kantons Basel-Stadt).

 

Forschungsschwerpunkte

 

·       Reiseliteratur

·       Christlich-arabische Literatur (Karshûnî)

·       Aljamiado-Literatur

·       Arabisch-iberoromanische Sprachkontakte

·       Iberische Halbinsel (al-Andalus)

·       Laufende Forschungsprojekte (pdf) [PDF (47 KB)]

 

Hier gelangen Sie zum Lebenslauf (pdf) [PDF (83 KB)]

Hier gelangen Sie zur Publikationsliste (pdf) [PDF (110 KB)]