Lebenslauf

Akademischer Werdegang

- Studium der Islamwissenschaft (Arabisch, Persisch), der Indologie (Sanskrit) und Moderner Französischer Literatur an den Universitäten Bern und Lausanne.

- Langfristige Forschungsaufenthalte im Nahen Osten (Damaskus und Teheran, insgesamt 3 Jahre); in diesem Rahmen Vorbereitung einer Dissertation über Muhammads Himmelfahrt (Promotion 1999).

- Katalog der Manuskripte in arabischer Schrift der Zentralbibliothek Zürich (SNF-Projekt, 2003-2006).

- Habilitationsschrift über den Dämonenglauben im Bereich des Islams. Diese Arbeit stützt sich teilweise auf den Nachlass Fritz Meiers (1912-1998) in der Universitätsbibliothek Basel (Arbeit am Projekt: 2006-2011; Finanzierung durch die FAG und den SNF).

- Unterricht an  den Universitäten Basel und Lausanne.

- Professurvertretung an der Unité d'arabe, Universität Genf (Herbstsemester 2012).