Alexander Balistreri M.A.

Assistent

Alexander E. Balistreri ist seit dem 1. September 2017 wissenschaftlicher Assistent am Seminar für Nahoststudien der Universität Basel. Er hat an der Universität Madison-Wisconsin (Politikwissenschaft und Sprachen und Kulturen Asiens) und an der Sabanci Universität (Türkeistudien) studiert. In seinem Dissertationsprojekt an der Universität Princeton untersucht er die Geschichte des poly-ethnischen Grenzgebiets zwischen dem Kaukasus und Anatolien. Zu seinem weiteren Forschungsfeld gehören die Beziehungen zwischen Staaten und Bevölkerungen. Er hat unter anderem zur Opposition in der Anfangsphase der Türkischen Republik und der "Südwest-Kaukasischen Republik" publiziert.

Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen:

https://www.princeton.edu/nes/people/display_person.xml?netid=abalistr&display=All

https://princeton.academia.edu/AlexanderBalistreri