Master of Arts in Near & Middle Eastern Studies

Das in der Regel vier Semester dauernde Masterstudium an der philosophisch-historischen Fakultät vermittelt eine vertiefte wissenschaftliche Ausbildung und umfasst Leistungen im Umfang von 120 Kreditpunkten, aufgeteilt auf zwei Fächer (je 35 Kreditpunkte), das Schreiben der Masterarbeit in einem der beiden Fächer (30 Kreditpunkte) und einen Komplementären Bereich (20 Kreditpunkte).

Um zu einem Masterstudium zugelassen zu werden, ist ein Erstabschluss (Bachelor, Lizentiat) notwendig.

Near & Middle Eastern Studies ist ein Studienfach der philosophisch-historischen Fakultät (35 Kreditpunkte) und wird mit einem anderen Fach nach Wahl kombiniert.

Das Masterstudium Near & Middle Eastern Studies an der Universität Basel umfasst die weitere Vertiefung einer fachrelevanten Sprache (Arabisch oder Türkisch) sowie eine vertiefte historische und kulturwissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Gebieten des Nahen Ostens einschliesslich Ägyptens, Kleinasiens sowie Südosteuropas ("von Kairo bis Sarjevo"). Ein Schwerpunkt des M.A. Near & Middle Eastern Studies liegt in der Erforschung der osmanischen und "postosmanischen" Welten - also des östlichen Mittelmeerraumes in seinen historischen und gegenwärtigen Dimensionen.

Ein Flyer mit weiterführenden Informationen zum MA Near & Middle and Eastern Studies  [PDF (10.7 MB)]findet sich hier.

Studienberatung

Für spezifische Fragen kontaktieren Sie bitte unsere Studienberatung via Email oder vereinbaren Sie einen Termin via Alp.Yenen-at-unibas.ch oder +41 (0)61 207 28 60.

Die Einzelheiten für das MA-Studienfach Near & Middle Eastern Studies regelt die Wegleitung.

  • der Studienplan [PDF (11 KB)] für das Masterstudienfach Near & Middle Eastern Studies vom 21. März 2013
  • die Wegleitung [PDF (717 KB)] für das Masterstudienfach Near & Middle Eastern Studies vom 20. August 2013

 

Den Rahmen des Studiums regeln mehrere Dokumente:

 

Die Anmeldung zum MA-Studium erfolgt online:

Hier geht's zur Anmeldung.